Neu in unserer Praxis

Gerade Zähne lachen schöner.

 

Schöne, gerade Zähne liegen voll im Trend, denn ein schönes Lachen unterstreicht die Attraktivität eines Menschen. Schiefe Zähne hingegen können das attraktive Äussere eines gepflegten Menschen mindern …

 

Das muss aber nicht sein!

Zähne gerade stellen – einfach und unsichtbar

 

Die Harmonie® Schiene korrigiert die Zähne in wenigen Wochen oder Monaten.

Dabei ist die Schiene für Sie und anderer unsichtbar und stört nicht beim Sprechen.

Eine sanfte und diskrete Zahnkorrektur – speziell für Erwachsene

 

Fragen Sie einfach in unserer Praxis nach oder

vereinbaren Sie einen Termin zur Besprechung.

 

Einige Beispiele mit Erfolg:

1. Sitzung: Anamnese

Wir nehmen Abdrücke und erstellen Modelle. Danach werden diese im ORTHOS Labor vermessen
und geprüft, ob eine Therapie mit der Harmonie Schiene möglich ist. Die benötigte Anzahl der Schienen
wird genau berechnet, so lässt sich der Kostenrahmen bestimmen.

 

2. Sitzung: Information

Mit dem Kostenvoranschlag werden Sie informiert über die Dauer, Umfang und Kosten der Behandlung.
Jetzt könne Sie als Patient entscheiden ob Sie diese Behandlung machen möchten oder nicht.

 

3. Sitzung: Behandlungsstart

Sobald Sie sich als Patient dafür entschieden haben, kann mit der Behandlung begonnen werden.
Sie bekommen die erste eingesetzt. Diese Schiene muss rund um die Uhr getragen werden,
ausser beim Essen und Zähneputzen.

 

4. Weitere Sitzungen: Erfolgskontrollen

In den weiteren Sitzungen werden die Schienen reaktionsabhängig im Wechsel von 2 bis 3 Wochen
eingegliedert und  der jeweilige Zwischenschritt kontrolliert.

 

5.:

Ist das Behandlungsziel erreicht, werden in der letzten Sitzung die Retentionsmassnahmen eingeleitet,
um das schöne Ergebnis zu stabilisieren.

Ein strahlendes Lächeln kann einem so manche Tür öffnen:

es gibt Selbstvertrauen und lässt einen vitaler aussehen.

Deshalb ist es für viele Menschen wichtig schöne, natürlich weisse Zähne zu haben.

Bleaching

In unserer Praxis bieten wir folgende Bleaching Methoden an:

Das Home-Bleaching und das Power Bleaching in der Praxis.

Das Home Bleaching funktioniert so:

Als erster Schritt sollten Ihre Zähne professionell gereinigt werden. Anschliessend werden von Ihrem Oberkiefer und Unterkiefer Abdrücke genommen. Aus diesen Abdrücken werden Gipsmodelle angefertigt, die zur Herstellung der Bleaching- Schiene dienen. Nach einer genauen Instruktion in unserer Praxis bleichen Sie nun bequem zu Hause Ihre Zähne selbst.

Das Power Bleaching:

Die Zahnaufhellung in der Praxis wird komplett von unserer Prophylaxeassistentin durchgeführt.

Das erlaubt den Einsatz von höher konzentrierten Mittel, als dies bei einer Aufhellung zu Hause.

Entsprechend intensiver ist das Ergebnis und es reicht jeweils einen Termin in unserer Praxis.

 

Hierzu werden die Zähne als erstes poliert, dass sie ganz sauber sind. Danach wird ein Wangenhalter

eingesetzt damit die Zähne sichtbar und frei von Speichel sind. Noch kurz die aktuelle Farbe verstimmen

und dann wird das Zahnfleisch mit einem Speziellen Material abgedeckt und das Bleaching Gel auf die Zähne aufgetragen. Mithilfe von einer speziellen Lampe, die vor Ihrem Mund ausgerichtet wird, aktiviert sich das Gel. Dieses Licht wird 15 Minuten lang die Zähne beleuchten. Je nach Bedarf und gewünschtem Aufhellungsgrand

wird dieser Vorgang 3 – 4 mal wiederholt.

Häufig gestellte Fragen:

 

Schadet Bleichen den Zähnen?

Wissenschaftliche Studien ergaben zweifelsfrei,
dass es beim sachgemässen Bleichen zu keinen bleibenden Schäden oder Substanzverlust der Zähne oder des Zahnfleisches kommt. Allenfalls stellt sich vorübergehend eine gesteigerte Sensibilität im Zahnhalsbereich ein, die aber nach der Behandlung wieder abklingt.

Sind alle Zähne fürs Bleichen geeignet?

Grundsätzlich gilt: Nur natürliche Zähne können
aufgehellt werden, nicht aber Fremdmaterialien
wie Kunststoff oder Keramik.

 

Wie lange hält die Zahnfarbe an?

Normalerweise hält der Bleicheffekt ca. 2 Jahre an. Danach kann das Bleichen ohne Probleme
wiederholt werden.

Im zahnärztlichen Alltag ist die visuelle Inspektion
für die Kariesdiagnostik unverzichtbar.

Kariesdiagnostik mit

Fluoreszensmessung

Als erstes werden die Zähne vom blossen Auge betrachtet, als Hilfsmittel dient hier der Spiegel.

Zur genaueren Bestimmung, ob etwa eine Fissurenkaries besteht, empfiehlt es sich, weitere Verfahren hinzuzuziehen. Als eine weitere Methode  die wir vermehrt  in der Praxis anwenden, bietet sich die Fluoreszenzmessung an. Eine Studie zur  Kariesdiagnostik mit dem fluoreszenzbasierten Kamerasystem

wurde  mit dem Förderpreis der Digitalen Zahnmedizin ausgezeichnet.

 

Die Fluoreszenzmessung ist eine patientenfreundliche und transparente

Technologie zur Kariesdiagnostik.

Sie arbeitet wie ein kleiner Scanner,

der über die einzelnen Zähne gehalten wird.

Diese werden mittels Laserlicht durchleuchtet.

 

Auf dem Monitor erkennt man nun leicht für das menschliche Auge unsichtbare Karies im Frühstadium.

Die eine demineralisierende Zahnhartsubstanz, z.B. eine kariöse Läsion, fluoresziert mit einer anderen Wellenlänge.

BruxZir®

Kronen

Der besondere und einmalige Herstellungsprozess für das Material verleiht dem BruxZir® Material eine verbesserte Festigkeit und Transluzenz für eine natürlichere Farbgebung.

Vorteile auf einen Blick:

 

  • Ideal für Bruxer und Knirscher, die bereits
    andere Versorgungen zerstört haben
  • Eine ästhetische Alternative zu
    teilverblendeten VMK- und Vollgußkronen
  • Konventionell zementierbare vollkeramische
    Versorgung für minimale Platzverhältnisse
    und minimalinvasive Präparation

Zahnarztpraxis

Leif Hagne

Staatsstrasse 103

9463 Oberriet

T 071 760 05 05

F 071 760 05 04